Golf

Golfplätze auf Bornholm

Nordbornholms Golfplatz ist der einzige 36-Loch Platz auf der Insel.
Die neuen 18 Löcher, die 2005 eröffnet wurden, sind die einzige Meisterschaftsbahn auf Bornholm. Die Anlage hat viele spannende Löcher und Stellen, wo man vom Abschlag Aussicht über die Ostsee mit Christiansø im Hintergrund hat.


Die alten 18 Löcher sind bekannt als Bornholms - wenn nicht ganz Dänemarks - schönste Anlage, wo die Natur richtig toll mit ins Spiel kommt und vergisst man für eine Stunde, dass es Bornholm ist, das man besucht, schwindet der Zweifel, wenn man sich durch die klippenreiche Natur schlängelt, die die Anlage unglaublich spannend macht und dennoch nicht unmöglich.

Wir persönlich meinen, dass das Loch 4 ein fantastisches Par 3-Loch ist, wo der Ball 100 m über das Wasser auf ein Gree fliegen soll, das am Fuße einer Klippe liegt, die sich hinter dem Green erhebt.
Will man seine Kräfte mit den vielen Freuden des Golfsportes ausprobieren, gibt es dafür auch 9/18 Löcher, mit der Möglichkeit für Pay and Play.


Also, wenn Ihr Golfbag mal raus soll, ist Bornholm ein Besuch wert und man hat nicht richtig Golf auf Bornholm gespielt, wenn man nicht auf den Rø-Bahnen war, und man wird schnell entdecken, dass man nicht groß im Ausland herumreisen muss, um wunderbare Anlagen zu erleben - wir haben das alles auf unserer Sonneninsel.

Hier sollte erwähnt werden, dass 2 große Turniere jedes Jahr viele Golfspieler aus dem ganzen Land anziehen: das eine ist das BBC-Match Anfang Juni und dann Bornholms Open, das im August vom Stapel läuft. Beide Turniere bieten eine Rundtour auf alle Plätze der Insel. Evtl. Fragen können mit Sicherheit von Hotel Langebjergs "Mutter" Bente beantwortet werden.


Neben den Plätzen in Rø, haben wir noch Plätze bei Dueodde und einen bei Rönne, die beide wunderschöne Anlagen sind.